Die Universitätsmedizin in Frankfurt am Main von 1914 bis 2014

Die Universitätsmedizin in Frankfurt am Main von 1914 bis 2014
Bild vergrößern

von Udo Benzenhöfer
288 Seiten, Hardcover
1. Auflage 2014
ISBN 978-3-944998-01-5
UVP 40,00 EUR
Nicht mehr lieferbar


Die Universität Frankfurt wurde im Oktober 1914 als (staatlich genehmigte) Stiftungsuniversität eröffnet. Im vorliegenden Band wird die Frankfurter Universitätsmedizin - nach der Darstellung der Vorgeschichte der Gründung von Universität und Medizinischer Fakultät – zunächst in den Epochen Erster Weltkrieg, Weimarer Zeit und „Drittes Reich“ beleuchtet. Im Kapitel zum „Dritten Reich“ wird ausführlich auf die Entrechtung „nicht-arischer“ Dozenten und auf die Verbrechen und Schandtaten Frankfurter Universitätsmediziner eingegangen. Die Darstellung der Zeit von 1945 bis 1980 ist in kürzere Kapitel unterteilt, wobei die Untersuchung der direkten Nachkriegszeit in einem Fünfjahresabschnitt, die der Jahre von 1950 bis 1980 in Zehnjahresabschnitten erfolgt. Die Zeit von 1980 bis 2013 wird in Form einer Chronik vorgestellt.
Der Verfasser ist Professor für Geschichte und Ethik der Medizin an der Universität Frankfurt und beschäftigt sich seit einigen Jahren intensiv mit der Geschichte der Fakultät bzw. des Fachbereichs Medizin.

 

Flyer zum download (pdf) »
 


Die Universitätsmedizin in Frankfurt am Main von 1914 bis 2014

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche

Erweiterte Suche »


Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse: